Förderung von Wasserkraft & Windkraft

Windkraft
Quelle: Eigenaufnahme

Die INOLA-Handlungsempfehlungen weisen auch auf die Eignung von Querbauwerken an der Loisach um Wolfratshausen als Potential für Wasserkraft hin.

Nachbarlandkreise wie Starnberg oder Weilheim produzieren Windstrom. Starnberg hat Nennleistung von 12.000 kW, Weilheim noch 620 kW und wir gerade mal 10 kW. Trotz Einschränkung durch 10H-Abstand und Regionalplanung gibt es aber auch bei uns im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen Windkraft-Potential.

Wasserkraft und Windkraft – beides braucht man, um sonnenarme Monate zu überbrücken.

Nächste Themen

Strom ohne Kohle und Gas zu produzieren ist wichtig, aber wir verbrauchen als Gesellschaft noch andere fossile Energien wie Öl und Gas. Auch diese muss ersetzt werden. Wir brauchen eine…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.